Tipps und Tricks für bessere Präsentationen und bessere Reden

Benachrichten Sie mich, wenn ein neuer Post veröffentlicht wird!

Danke, dass die Bahn fährt

Ich reduziere meine Reisetätigkeit zwar auf ein absolutes Minimum, aber wirklich nachhaltigen Trainingserfolg erzielt man halt nur von Angesicht zu Angesicht. Heute bin ich mit der Bahn unterwegs und wieder absolut glücklich, dass sie zahlreich und regelmäßig fährt...

mehr lesen

Mikrofone werden virusinaktivierend desinfiziert

Auch in Zeiten von Corona wird kommuniziert - und das ist gut so, denn der Informationsbedarf vor allem von Mitarbeitern und Kunden ist enorm. Aus diesem Grund finden die Resonanzkraft-Trainings natürlich unverändert statt. Virtuell und auch vor Ort. Die...

mehr lesen

Tolle Reden: Ricky Gervais bei den Golden Globes 2020

Offen, ehrlich, aktuell. Aber böse, böse, böse. Top Unterhaltungsfaktor. Intelligent. 10/10 Punkten. Das können Sie auch! Es ist eigentlich ganz einfach. Das Interesse an dem Thema haben Sie gezeigt. Hier können Sie den zweiten Schritt unternehmen. Viel...

mehr lesen

Endlich: Playmobil für Pros

Lego hat stellt ja bereits die eigenen Figuren inklusive Trainingskonzept für den "professionellen" Einsatz zur Verfügung. Nun zieht Playmobil nach. Warum ich diese Ansätze großartig finde?  Aus zwei Gründen: Zum einen macht es Spaß - den Teilnehmern und mir. Zum...

mehr lesen

Botschaften – alt und doch jung

Diese Botschaften sind mehr als 50 Jahre alt und stammen aus der Antrittsrede von Gustav Heinemann (dem dritten Bundespräsidenten) aus dem Jahr 1969. Es sind universelle Botschaften, die nichts an Aktualität verloren haben. Überlegen Sie, was das für Ihre Botschaften...

mehr lesen

Heute ist Tag der Wiederholung, Wieder …

Die Wiederholung ist ja bekanntlich das Mittel der Wahl, um mit einer Botschaft wirklich bei den Zuhörern zu landen. Die Wiederholung ist ja bekanntlich das Mittel der Wahl, um mit einer Botschaft wirklich bei den Zuhörern zu landen. Die Wiederholung ist ja...

mehr lesen

Politische Slogans und Catchphrases aus den USA

Das habe ich auf Wikipedia gefunden und in Auszügen hier reinkopiert. Es ist eine großartige Übersicht über politische Catchphrases. Das Wort "Catchphrase" an sich ist schon großartig und hat leider keine griffige Übersetzung. "Schlagwort" wäre es offiziell. Aber...

mehr lesen

Tolle Reden: AOC zum Green Deal

Wirklich awesome, mit welcher Inbrunst, sie argumentiert. Klare Botschaften, klare Sprache, konkrete Beispiele. Kommunikationskompetenz auf allen Ebenen. 10/10.

mehr lesen

Emotionen sind kontrollierbar

Emotionen sind die Grundlage für unsere Handlungen. Wenn wir mit einer Rede oder eine Präsentation Menschen bewegen wollen, etwas zu tun, müssen wir ihre Emotionen ansprechen. Daher ist es wichtig, Emotionen zu verstehen. Die US-Wissenschaftlerin erklärt eine neue...

mehr lesen

Antrittsrede von Bill Clinton 1993

Antrittsrede von Bill Clinton am 20. Januar 1993. Inaugural Address of Bill Clinton First Inaugural Address of William J. Clinton My fellow citizens :Today we celebrate the mystery of American renewal. This ceremony is held in the depth of winter. But, by the words we...

mehr lesen

Weisheiten zum Thema Fußball und Management

Zum Start der neuen Saison finden Sie hier eine Übersicht mit den besten Weisheiten zum Thema Fußball & Management.   Fußball und Management Wir verkaufen keine Leistung, wir verkaufen Erfolg. Motivation ist nur eine Voraussetzung für Erfolg. Spiele werden im...

mehr lesen

Veränderungen: Krawattenpflicht – Männer oben ohne

Thema Krawattenpflicht Der Knoten ist geplatzt: Nicht immer, aber immer öfter verzichten Unternehmenschefs auf eine Krawatte. Das gilt selbst für Topbanker. Es ist nur eine Kleinigkeit – aber eine, die zeigt, wie sehr sich auch die Finanzbranche verändert. Einst...

mehr lesen

Fake Interview mit Ursula von der Leyen

Die qatarische Zeitung, „al Sharq“ hatte am vergangenen Wochenende ein Interview mit Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen veröffentlicht, das jedoch nie stattgefunden hatte und frei erfunden worden war. Demnach soll von der Leyen am Rande des Nato-Gipfels...

mehr lesen

Veränderungen: Fußball WM 2018

Dass sich die Welt ändert und die Bedeutung von China wächst, hat auch die Fußball WM gezeigt. Großflächige Werbung chinesischer Unternehmen waren auf den Banden jedes Spiels sichtbar. Hier Wanda. Hisense.  Image credit: Lio Zhankun, China Youth Daily   Image...

mehr lesen

Debattieren kann man lernen – IBM’s Project Debater

IBM hat gerade ein Gerät namens „Project Debater“ präsentiert. Es kann in Debatten nicht nur mitreden, sondern auch eigene rhetorische Argumente aufbauen, die ihm die Programmierer so eigentlich nicht einprogrammiert hatten. Ähnlich wie einst den Schachcomputer „Deep...

mehr lesen

In die TV-Kamera lächeln?

"Und dann habe ich das probiert, und es war völlig daneben." Maria Gresz, Moderatorin und strenger Blick bei "Spiegel TV", erinnert sich daran, wie Stefan Aust ihr mal vorgeschlagen hat, in die Kamera zu lächeln. neuepresse.de

mehr lesen

Der erste Eindruck zählt – Kleider machen Leute

Sicher, die inneren Werte sind ganz was Feines. Auch beim Vortrag. Denn natürlich kommt es dabei auf die Inhalte an. Auf ein paar Äußerlichkeiten allerdings auch. Denn Kleider machen Leute. Der allererste Eindruck, den die Zuhörer und Zuschauer von Ihnen gewinnen, der...

mehr lesen

Funny Analyst Research Report

Heute vor 14 kam dieser Funny Analyst Research Report (Analystenreport) von James Montier von Dresdner Kleinwort Wasserstein heraus. Bis heute ungeschlagen. Sehr amüsant. Sehr lustig Hier ist der Report zum Abruf: Funny Analyst Research Report   Hier ist der...

mehr lesen

„Alles, was einfach aussieht, war schwer“ (Persisches Sprichtwort)

Lesen Sie mehr

Einfachheit in Präsentationen und Reden (1)

Die häufigste Anforderung in meinen Präsentationstrainings ist der Wunsch, so präsentieren zu können wie Steve Jobs. Klingt trivial - ist es eigentlich auch. Es braucht nur Mühe und Mut. MÜHE Mühe, sich in sein Publikum hineinzuversetzen, es dort abzuholen, wo es...

mehr lesen

Ratschläge für einen guten Redner (Kurt Tucholksy)

Letzte Wochen hatten wir die Ratschläge für einen schlechten Redner von Kurt Tucholsky. Heute folgen die - wesentlich kürzeren - Ratschläge für einen guten Redner.   Hauptsätze. Hauptsätze. Hauptsätze. Klare Disposition im Kopf – möglichst wenig auf dem Papier....

mehr lesen

Ratschläge für einen schlechten Redner (Tucholsky)

Das, was Kurt Tucholsky in diesen Ratschlägen für einen schlechten Redner vermittelt, ist ein fantastisches Rhetoriktraining. Es braucht eigentlich nur drei Dinge, um ein wirklich guter Redner zu werden: Üben, üben, üben.     Ratschläge für einen schlechten...

mehr lesen

Richtig entschuldigen – Facebook II

Facebook hat jetzt die Entschuldigungs-/Imagekampagne "Ein besseres Facebook" gestartet, um Vertrauen zurückzugewinnen . Facebook gesteht (wieder), seiner Verantwortung nicht gerecht geworden zu sein und gelobt (wieder) Besserung. Zur Kampagne gehören TV-Spots,...

mehr lesen

Warum sind TED-Talks so erfolgreich?

Reden erleben eine Renaissance im Internet - und das stellt die Redekunst wieder in den Mittelpunkt. Es ist schon verwunderlich, dass dieses jahrtausendealtes Format in der Zeit der globalen Vernetzung und totalen Kommunikationsmöglichkeiten von Millionen betrachtet...

mehr lesen

Politische Antrittsreden – Immer wieder ein Neubeginn

"Politiker beherrschen die Kunst, so viele Worte zu machen, dass sie hinterher die Wahl haben, zu welchem sie stehen wollen", sagte einmal der Kabarettist Dieter Hildebrand. Ganz gleich wo, ob im Parlament, auf Parteitagen oder in Talkshows - es gibt eine so viele...

mehr lesen

Priming: Positive Gefühle mit warmen Kaffee

Das ist ein Experiment eines Psychologie-Professors, der heute in Yale lehrt. Die Teilnehmer sollten beurteilen, ob eine Person eingestellt wird oder nicht. Es gab zwei Gruppen: die eine hat vor der Beurteilung einen warmen Becher für kurze Zeit gehalten, die andere...

mehr lesen

Darum glaube ich an die Deutsche Bahn …

Weil dem CEO Dr. Richard Lutz seine Kunde und seine Mitarbeiter wichtig sind, bin ich überzeugt, dass der Konzern Deutsche Bank immer besser wird. Schauen Sie auf den Brief von ihm, den ich eingescannt habe. Er hätte mir nicht antworten müssen. Er hätte nicht...

mehr lesen

Wirklich tolle Charts erstellen – schnell und einfach

Wer wirklich gute Charts schnell und einfach erstellen will, ... Wer das Layout-Einerlei aus Powerpoint oder Keynote nicht mehr sehen kann ... Wer hohe Anforderungen an die Aussagekraft seiner Charts stellt ...   ... wird am Datawrapper nicht vorbeikommen.  ...

mehr lesen

13 Wege Interviewfragen nicht zu beantworten

Es gibt drei Arten von Fragen: Diejenigen, die Sie beantworten möchten. Diejenigen, die Sie nicht beantworten wollen. Diejenigen, die hier nicht hingehören.   Da es oft schwieriger ist, eine Frage nicht zu beantworten, als sie zu beantworten, finden Sie hier...

mehr lesen

Ten ways to avoid answering interview questions

Generally, there are three types of questions: Those you want to answer. Those you don't want to answer. Those that don't belong here. As not answering a question is often more difficult than answering it, here is my comprehensive list of giving an answer - but not...

mehr lesen

Wozu benötigen Sie ein Pult auf der Bühne?

Um sich dahinter zu verstecken? Um sich abzustützen? Um Ihr Manuskript abzulegen? Weil das Mikro da steht? Weil es der Veranstalter dahingestellt hat? Weil das immer so ist? Weil sonst kein Platz für das Logo des Unternehmen ist? Weil hier mein Glas Wasser steht? Weil...

mehr lesen

The Skills Companies Need Most in 2018

Das hat LinkedIn heute veröffentlicht. Klare Aussage: die wichtigsten Skills werden alle durch die Kompetenz getrieben, gut kommuinzieren zu können. Um sich in diesem Bereich zu perfektionieren, müssen Sie aber nicht einen LinkedIn-Kurs besuchen. Schauen Sie hier....

mehr lesen

Eines der kraftvollsten Fotos

  Es gibt wirklich wenig Bilder, die eine solche inspirierende Kraft haben wie das von Bruce McCandless, der 1984 wie ein menschlicher Satellit, ganz ohne schützende Verbindung zum Raumschiff, mit 25 Metern pro Sekunde durch das Weltall flog. Es spiegelt Mut,...

mehr lesen

Jesu Geburt: So würden die Medien heute berichten

Ich habe es aus dem Netz kopiert (aus 2016) - eine wunderbare Illustration des deutschen Medienlandschaft. Wie in einem Medientraining, sehen Sie hier wie die Medien eine Nachricht unterschiedlich verarbeiten. Im Vordergrund steht immer eine Person: die Leserin/der...

mehr lesen

Zetsches Weihnachtsansprache 2017

Wieder toll! https://youtu.be/ISCZqTP_6rE   Und weil es so schön war, hier die Zetsches Videobotschaft von 2016. Ein tolles Beispiel für bildhafte Sprache. Fast noch aussagekräftiger ist das anschließende Making of....

mehr lesen

Wunderbar: SAP CTO im Star Trek Outfit auf der Bühne

Das muss man sich erst einmal trauen: im StarTrek Kostüm zu präsentieren. Chapeau! Der Zuschauer wird neugierig, hat Spaß! Und ganz wichtig: die Botschaft wird wahrscheinlich erfolgreich landen. Das Beispiel zeigt, dass es nicht immer bierernst sein muss, um eine...

mehr lesen

Der gesamte Text – Theresa May’s Parteitags-Rede

Das ist die Rede von Theresa May, die sie auf dem gestrigen Parteitag gehalten hat. Es macht Spaß, vor allem den Anfang und das Ende zu lesen, denn es ist rhetorisch ausgezeichnet: eine schöne, persönliche Geschichte zieht einen sofort in die Rede. Damit gewinnt sie...

mehr lesen

Welcher Soundbite verfängt bei Ihnen am besten?

Heute im Handelsblatt: fünf Zitate aus der Handelsblatt-Veranstaltung "Banken in Umbruch". Welches Soundbite bleibt bei Ihnen hängen? Ja; genau das. Es verfängt am besten. Überlegen Sie sich mal, warum das so ist. Oder rufen mich an: 0170 8589 170 - Christof Schramm....

mehr lesen

Spruch des Tages

Der fliegende Frosch "Wenn einer, der mit Mühe kaum Gekrochen ist auf einen Baum, Schon meint, daß er ein Vogel wär, So irrt sich der." Von Wilhelm Busch - und mir immer im Ohr durch meine Sprechtrainerin Frau Prof. Gisela Dreyer aus Essen

mehr lesen

Antrittsrede von Barack Obama 2009

Antrittsrede von Barack Obama am 20. Januar 2009. Inaugural Address of Barack Obama   My fellow citizens: I stand here today humbled by the task before us, grateful for the trust you have bestowed, mindful of the sacrifices borne by our ancestors. I thank...

mehr lesen

Spruch des Tages

"Unterhaltung ist nicht die Abkehr vom Wesentlichen." Das war meine Antwort auf den Volkswirten einer Europäischen Behörde, der zu mir meinte, dass manche Präsentationen einfach langweilig sein müssten, um glaubwürdig zu sein ... Ich weiß leider nicht mehr, von wem...

mehr lesen

Antrittsrede von John F. Kennedy 1961

Antrittsrede von John F. Kennedy am 20. Januar 1961. Inaugural Address of John F. Kennedy Inaugural Address of John F. Kennedy   FRIDAY, JANUARY 20, 1961 Vice President Johnson, Mr. Speaker, Mr. Chief Justice, President Eisenhower, Vice President Nixon, President...

mehr lesen

Gibt es einen Rhetorik-Erfolgs-Code

In der Musik gibt’s ihn – und in der Rhetorik auch: Einen Code mit Erfolgsgarantie. In der Musik heißt er „Max-Martin-Sound“ – in der Rhetorik „Die Resonanzkraft-Methode“. Das zeichnet den „Max-Martin-Sound“ aus: Klassische Strophe/Refrain-Songstrukturen mit Betonung...

mehr lesen

Nicht-Wissen in Interviews – wie sollte man damit umgehen

Tragische Wendung: Wenige Tage vor der britischen Wahl ist es dem Labour-Chef Corbyn gelungen, den Rückstand auf Mays Konservative zu verringern – bis ihm ein Fauxpas unterläuft. Etwas nicht zu wissen ist absolut verständlich und wird auch von Journalisten akzeptiert....

mehr lesen

The world’s shortest stories

Storytelling geht auch mit wenigen Worten, denn das eigene Vorstellungsvermögen erledigt den Rest. Ich weiß nicht mehr, wo ich diesen Text herauskopiert habe. Er enthält großartige Ultra-Short-Stories. Viel Spaß! 33 WRITERS. 5 designers. 6-word science fiction. We’ll...

mehr lesen

Superstars, Söldner, Surflehrer und Sklaven

Hier ist ein schönes Beispiel für Metaphern im Unternehmensalltag. Martin-Niels Däfler ist Professor für Kommunikation. Er hat kürzlich eine Studie veröffentlicht, nach der fast zwei Drittel der Beschäftigten mit ihrer Arbeit unzufrieden sind. Mehr als jeder Dritte...

mehr lesen

Mehrzahl der Europäer hält Medien für vertrauenswürdig

Eine gute Nachricht für die Gesellschaft, in der wir leben: Die Mehrheit der Europäer halten die Medien für vertrauenswürdig. Im „Standard Eurobarometer 452 – Media pluralism and democracy“ bestätigten 66 Prozent die Aussage. Hier geht es zur Studie: „Standard...

mehr lesen

Tolle Reden Admiral McRaven UofTexas 2014

Ein hochdekorierter US-General zeigt, dass seine Rolle (und Uniform) einer gutgelaunten und erinnerungswerten Redekunst nicht entgegensteht. Bildhafte Sprache, Geschichten, Mut und Mühe. Klare Botschaften. Unter 20 Minuten. Ein Punkt Abzug für das Pult. 9/10 Punkten....

mehr lesen

Abschiedsrede von Bundespräsident Gauck

  Das schreibt Berthold Kohler heute in der FAZ: "Die Rede Gaucks gehört in die Schulbücher, und zwar ganz vorne. Auch allen Einwanderern sollte man sie in die Hand drücken. Das ist Staatsbürgerkunde in ihrer besten Form: klug, engagiert, Hirn und Herz...

mehr lesen

Die „Ruck-Rede“ von Roman Herzog

Anlässlich des Todes von Roman Herzog schrieb die FAZ heute: "... Das Amt des Bundespräsidenten bringt es mit sich, dass man viele Reden zu halten hat und dass doch meist nur eine davon im Gedächtnis bleibt. Wenn es gut läuft. Roman Herzog hielt diese Rede 1997 in...

mehr lesen

Die Macht der Kommunikation: Demokratie erschüttern

Die Macht einer wirkungsvollen Kommunikation darf nicht unterschätzt werden. Das Internet hat uns faszinierende Möglichkeiten der Kommunikation gegeben. Der amerikanische Wahlkampf hat gezeigt, dass man damit auch viel mehr anrichten kann, als man gemeinhin vermutet....

mehr lesen

Stories contain wisdom, experience and motivation to act

This is a truly great story. I found this in the web - it is from Chip and Dan Heat's great book "Sticky Ideas" - have a read: The nurse was working in the neonatal intensive-care unit … She’d been watching one baby in particular for several hours … His color, a key...

mehr lesen

Bühnentrick: Der runde Teppich

Nicht nur in TED Talks findet man immer wieder runde Teppiche, auf denen die Rednerin oder der Redner stehen. Auch die FDP hat bei Ihren letzten Dreikönigstreffen auf diesen cleveren Bühnentrick zurückgegriffen. Er macht es der Rednerin oder dem Redner einfach,...

mehr lesen

Was Reden bewirken können … oder auch nicht

Welchen Einfluss Reden und Präsentationen auf ein Publikum haben können, kann man gut an deren direkte Spendenbereitschaft erkennen, denn jeder Mensch will immer die volle Kontrolle über das haben, was in seinem Portemonnaie ist.  Mark Twain erklärte das einmal auf...

mehr lesen

Haim Saban: „… and is a gifted storyteller“

Zitat BusinessWeek über Haim Saban: "The 72-year-old Israeli-American speaks five languages and is a gifted storyteller whose ability to entertain has helped him become an almost royal personage in Hollywood." Ja, die Fähigkeit, Geschichten gut zu erzählen kann einen...

mehr lesen

Storytelling: Menschen lieben Geschichten

Menschen lieben Geschichten, weil sie voll sind mit Menschen, Abenteuern und Erlebnissen; Menschen, Abenteuer und Erlebnisse, mit denen wir uns identifizieren können. Unser Gehirn ist fest verdrahtet, um durch das Beobachten anderer zu lernen. Geschichten ermöglichen...

mehr lesen

Enzensberger übers Storytelling (aus dem Jahr 1957)

Es ist schon besonders bemerkenswert, dass Hans Magnus Enzensberger 1957 das englische Wort "Story" in einem Essay im Spiegel nutzt, um die Darreichungsform der Spiegel-Geschichten zu erklären. "In der Tat ist der SPIEGEL keineswegs ein Nachrichtenblatt. Der...

mehr lesen

Botschaften zur Bildungspolitik

Wir sind Weltmarktführer – selbstverständlich … auch in der Schulbildung? Unser Bildungssystem ist die Voraussetzung dafür, dass wir unsere wirtschaftliche Stellung in einer sich rasant wandelnden Welt erhalten und ausbauen können. Es sollte das weltbeste sein – und...

mehr lesen

Bäte bereitet auf Papier vor

Ich habe es sehr oft erlebt, dass Managerinnen und Manager ihre Präsentation folgendermaßen vorbereiten: man nimmt die letzte aktuelle Version des Powerpoint-Dokuments, das inhaltlich am nächsten ist, entfernt einige Folien und fügt ein paar hinzu. Dann noch auf der...

mehr lesen

Warum Clinton besser als Trump debattiert hat

Frei nach Rudi Carell sage ich: "Gute Sprüche kann man nur dann aus dem Ärmel schütteln, wenn man sie vorher hineingesteckt hat." Hillary Clinton hatte gestern Nacht im TV-Duell mit Donald Trump  einige Asse im Ärmel. So hat sie durch die Bank weg bessere Noten für...

mehr lesen

Präsentations-Psychologie: Feinde im Publikum

  Das TV-Duell zwischen Clinton und Trump heute Nacht zeigt wieder, wie wichtig die Psychologie gerade bei Fernsehdebatten ist. Psychologische Kriegsführung gehört zum Wahlkampf. Hier zwei Beispiele: Vom Clinton-Team wurde gesagt, dass es Trumps...

mehr lesen

„Es ist die Mimik, Dummkopf!“ (FAZ)

... so lautet die Überschrift des Artikels in der FAZ vom 26.9.2016, der das Fernsehduell zwischen Hillary Clinton und Donald Trump ankündigt. Einen wirklich interessanten Vorschlag beschreibt der Redakteur Andreas Ross: "... erklären Fachleute den Amerikanern wieder...

mehr lesen

Präsentationen mit Lerneffekt – von Herzog de Meuron

Bei Präsentationen von Architekten ist es wie bei Präsentationen anderer Kreativer - wie z. B. von Werbeagenturen oder Fotografen. Eigentlich will das Publikum nur Bilder sehen. Das ist es, was die Spannung ausmacht. Aus Sicht des Vortragenden - des Architekten oder...

mehr lesen

Nur Fakten reichen nicht

Auch mit einem tollen Stapel an Fakten werden sie nicht unbedingt Ihr Publikum überzeugen. Denn es ist nicht nur die Information allein die für Ihre Zuhörer relevant ist, sondern die emotionale Wirkung dieser Informationen. Das bedeutet für Sie: benutzen sie Fakten –...

mehr lesen

Präsentieren lernen

Eigentlich sind das rhetorische Grundlagen, die jeder gute Verkäufer oder Vertriebler aus dem Effeff beherrschen musst. Die Realität sieht anders aus. Wir trainieren den kommunikativen Feinschliff in Verkaufsgesprächen und simulieren diverse Gesprächssituationen....

mehr lesen

Richtig präsentieren

Unsere Tagesseminare für Ihre Präsentation NINE TO SIX, hier ist der Name Programm. In unseren Tagesseminaren bearbeiten Sie von neun bis sechs Uhr ein Thema. Im Seminar Klare Gedanken - klare Aussagen lernen Sie, Ihre Präsentationen in smarten Strukturen und...

mehr lesen

Corporate Story #1: Immer eine saubere Bankfiliale

Menschen lieben Geschichten, weil sie voll sind mit Erlebnissen, mit denen wir uns identifizieren. Hier ist eine Geschichte, die sich die Mitarbeiter einer Bank bis heute erzählen: Es passierte in einer der ganz normalen Bankfilialen des Unternehmens. Die gläserne...

mehr lesen

Mythen und Geschichten: Diese werden Sie nie vergessen

Hier ist ein Beispiel: ich erzähle Ihnen jetzt eine kleine Geschichte und lege meine Hand dafür ins Feuer, dass Sie sie nie mehr vergessen werden. Waren Sie einmal bei IKEA? Diese riesigen, hellen Möbelmärkte in freundlichem Blau und Gelb. Dort, wo sie alle paar Meter...

mehr lesen

Kieselfiesel

Kieselfiesel KIESELFIESEL   GEBRAUCHSANWEiSUNG I. DIE ENTECKUNG UND AUSNUTZUNG DER EDLEN STEINE Entdeckt wurden die "Orginal Kieselfiesel" an einem unbekannten Ort, und zwar von jungen Germanen,"Schüler" genannt, die sie begeistert sammelten und dazu benutzten,...

mehr lesen