Priming: Positive Gefühle mit warmen Kaffee

Das ist ein Experiment eines Psychologie-Professors, der heute in Yale lehrt. Die Teilnehmer sollten beurteilen, ob eine Person eingestellt wird oder nicht. Es gab zwei Gruppen: die eine hat vor der Beurteilung einen warmen Becher für kurze Zeit gehalten, die andere einen Becher mit eiskaltem Getränk.

Das Ergebnis: Die Teilnehmer, die einen warmen Becher gehalten haben, waren positiver dem Bewerber gegenüber als diejenigen, die den kalten Becher gehalten haben.

Es gibt zahllose Wege, die Menschen zu primen und ihre Entscheidungsfindung in eine bestimmte Richtung zu lenken. Diesen Priming-Effekt können Sie auch für Ihre Vorträge, Reden Gespräche und Präsentationen nutzen. Mehr dazu hier.

 

 

Resonanzkraft® ist eine Marke der altema GmbH - Klopstockstr. 5 - 40237 Düsseldorf
Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com