Ich fand es wirklich großartig wie der Chef von Sky Deutschland, Carsten Schmidt, gestern Abend präsentiert hat. Vor allem fand ich es sehr bemerkenswert, wie er sicherstellte, dass seine Hauptbotschaft auch ankommt:

Es war eine Veranstaltung in Düsseldorf, die sich an mehrere Hundert Menschen, vor allem an Mediaagenturen, Mediaeinkäufer und Journalisten richtete. Für Sky war es wichtig, das merkte man an dem Aufwand den das Unternehmen für seine Gäste betrieben hat.

Es gab rund 90 Minuten abwechslungsreiche Darbietungen. Begonnen wurde der Abend mit einer rund 15 minütigen Rede des Vorsitzenden der Geschäftsführung, Carsten Schmidt. Er hat viel und gut erzählt (freie Rede, freie Gestik mit einem großen 4-Meter-Teleprompter-Screen am Saalende).

Besonders war das Schluss: die Moderatorin kam wieder auf die Bühne und sprach (sinngemäß): „Carsten, wenn die Gäste heute eines mit nach Hause nehmen sollen, was ist das?“ Wow, eine tolle Frage! Carsten Schmidt antwortete (sinngemäß): „Es gibt vieles, was ich mitgeben möchte. Aber eines ist uns besonders wichtig: Sky ist für alle da. Für die ganze Familie. Wir sind mehr als Fußball.“

Das hat gewirkt. Jeder, mit dem ich noch am Abend gesprochen habe, wusste die Botschaft. Sie kam also an.

Hätte Carsten Schmidt drei Botschaften, fünf oder sieben Botschaften gesagt, ich hätte wahrscheinlich nichts behalten.

Ich habe immer großen Respekt für Manager, die sich wirklich auf eine Botschaft konzentrieren können. Das ist nicht leicht!

sky-cs-upfront-eine-botschaft